FDP Eppelheim

Chancen nutzen- unabhängig und kompetent

Eppelheim besser machen

Als Eppelheimer Liberale setzen wir uns dafür ein, den Standort Eppelheim besser zu machen. Dazu hatten wir für die Gemeinderatswahl 2019 in Eppelheim folgende 16 Ideen formuliert, von denen einige bereits umgesetzt oder in Planung sind:

•Umsetzung eines attraktiven Stadtentwicklungskonzepts für Jung und Alt: Hierzu zählen wir den Aufbau eines freien öffentlichen W-LANs, die Planung einer ,,Neuen Mitte’’, die Gewährleistung von Sicherheit auf unseren Straßen und Gehwegen, ausreichend Parkplätze und Grünflächen sowie ein breites Angebot von Geschäften und Unternehmen.

•Die zwingende Einbeziehung des Patrick-Henry-Villages in das oben genannte Stadtentwicklungskonzept: Nach dem Abzug unserer amerikanischen Freunde steht ein Gebiet mit riesigem Potenzial zur Verfügung, von welchem wir als Eppelheimer, grade wegen der Nähe zum PHV, auch einen Nutzen haben sollten.

•Ein intelligentes Verkehrskonzept für alle Verkehrsteilnehmer: Hier fordern wir die Bereitstellung von ausreichend Fahrrad- sowie Fußwegen zur sicheren Verkehrsteilnahme für Jedermann. Ebenso fordern wir eine effiziente Streckenführung für Autos und Buslinien sowie eine Entlastung vom Schwerverkehr.

•Eine direkte und schnelle Streckenverbindung von Eppelheim bis ins Neuenheimer Feld und nach Heidelberg.

•Die erfolgreiche Vereinsarbeit und die genauso wichtigen ehrenamtlichen Aktivitäten fördern und würdigen.

•Sportstättenförderung bedarfsgerecht gestalten.

•Bildung auch für zukünftige Generationen.

•Die digitale Austattung aller Bildungseinrichtungen.

•Frühkindliche Erziehung in Kita und Kindergarten für Kinder von 1-6 Jahren ermöglichen.

•Ein attraktives Schulangebot für Alle: Hierbei fordern wir die Aufrechterhaltung des Bildungsangebots von der Grundschule bis zum Abitur.

•Lebenslanges Lernen ermöglichen: Der Weiterbetrieb der städtischen Bibliothek ist grade für Senioren besonders wichtig.

•Den Wirtschaftsstandort Eppelheim und die städtischen Finanzen zukunftsfähig machen.

•Steigerung der der Steuereinnahmen aus dem Gewerbegebiet Nord für künftigen finanziellen Handlungsspielraum.

•Handel und Gewerbe fördern um Arbeitsplätze attraktiver zu machen und so Kaufkraft nach Eppelheim zu ziehen.

•Reduzierung des enormen Schuldengebirges von 36 Millionen auf 17 Millionen bis 2034 und ab dann alle Segel auf schuldenfrei.

•Erfolgsmodell ,,Schuldenbremse’’ einführen mit dem Ziel Eppelheim auch für zukünftige Generationen gerecht zu machen.

Hierfür setzen wir uns als Eppelheims Liberale ein und hierfür kämpfen wir - ohne Eigeninteresse aber im Interesse aller Bürger!